Brandgefahr – Teelichtofen , Teelichtkamin, Teelichtheizung

teelichtofen unterlage

Aufgrund von starker Hitzeentwicklung besteht Brandgefahr.
Bei der Benutzung eines Teelichtofens mit Teelichtkerzen unbedingt auf die vom Kerzenhersteller angegebenen Abstand zwischen den Teelichtern beachten und unbedingt auf eine nicht Brennbare Unterlage legen.

Weitere Sicherheitshinweise:

Bitte beachten Sie dringend den Hinweis, dass offenes Feuer niemals unbeaufsichtigt gelassen werden darf. Wer Feuer unbeaufsichtigt brennen lässt, handelt grob fahrlässig.

Teelichter erreichen beim Abbrennen eine erhebliche Hitzeentwicklung. Damit die einzelnen Teelichter sauber und ohne gegenseitige Beeinflussung abbrennen können, müssen sie mit einem ausreichenden Sicherheitsabstand voneinander aufgestellt werden. Andernfalls besteht die Gefahr der schlagartigen Zündung brennbarer Gase oberhalb ihrer Gesamtfläche. Auch zu empfehlen ist den Teelichtofen auf eine nicht brennbare Unterlage zu stellen.

Der Standort: Feuerfeste nicht entzündbare Unterlage.
Teelichtofen während des Betriebs nicht abdecken und nicht bewegen.

Abstand: Maßgebend für den Abstand zwischen den Teelichtern ist immer die Angabe des Kerzenherstellers auf der Kerzenverpackung.

Aufsicht: Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen und fern von Kindern und Haustieren halten.
Kerzen und Teelichter: Kerzen nie ohne Behälter verwenden.

Verbrennungen verhindern: Die Metallteile werden sehr heiß und sollten nicht berührt werden.

Kerzen verbrauchen Sauerstoff. Bitte sorgen Sie deshalb für genügend frische Luft.

Löschmöglichkeit: Wie bei jedem offenen Feuer, den Feuerlöscher oder die Löschdecke in der Nähe haben – Kerzenbrände und Fettbrände niemals mit Wasser löschen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert