Brandschutzunterlagen für Küchenmaschine: Im Büro sind sie Pflicht

Brandschutzunterlage für Küchenmaschine

Wer eine Küchenmaschine (oder andere Elektrogeräte) im Büro stehen hat, sollte darauf achten, dass solche Geräte auf eine feuerfeste Unterlage zu stellen sind. Aufgrund der geltenden Brandschutzvorschriften (und auch der Richtlinien der Versicherer) sollten im Büroumfeld (also in Unternehmen, aber auch in Behörden oder Schulen) immer feuerbeständige Unterlagen unter jedem Elektrogerät vorhanden sein.

Tut man dies nicht, so gehen insbesondere verantwortliche Führungskräfte größere Haftungsrisiken ein. Darüber hinaus sollte eine solche Maßnahme auch deswegen selbstverständlich sein, damit Leib und Leben der im Unternehmen tätigen Mitarbeiter geschützt werden. Elektrogeräte mit integrierten Heizelementen wie z.B. Küchenmaschinen (oder Wasserkocher bzw. Kaffeemaschinen) stellen nämlich ein erhöhtes Brandrisiko dar. Die Nutzung eines feuerbeständigen Untersatzes sollte daher eine Selbstverständlichkeit sein.

Bei der Auswahl einer solchen Unterlage ist darauf zu achten, dass diese vom TÜV geprüft ist, wie dies zum Beispiel bei unserer Firemat der Fall ist.

Hier auf dieser Seite können Sie einfach und bequem die Firemat in verschiedenen Versionen bestellen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert