Das FireMat Material – Aramidfasern

Das Material FireMat- Aramidfaser

Die Fasern unserer FireMat zeichnen sich durch sehr hohe Festigkeit, hohe Schlagzähigkeit, hohe Bruchdehnung, gute Schwingungsdämpfung sowie Beständigkeit gegenüber Säuren und Laugen aus. Sie sind darüber hinaus sehr hitze- und feuerbeständig. Aramidfasern schmelzen bei hohen Temperaturen nicht, sondern beginnen ab etwa 400 °C zu verkohlen

Bekannteste Anwendungsgebiete von Aramidfasern

Aramidfasern sind ein High-Tech-Material und werden heutzutage besonders im Bereich des Brandschutzes eingesetzt. Sie werden bei feuersicherer Bekleidung verwendet, Schutzanzüge bei Feuerwehren, aber auch Rennfahrer oder Fliegerkombinationen sind Beispiele .

Der gängigste Anwendungsbereich für Aramidfasern sind im Sicherheitsbereich zu finden, so zum Beispiel bei der Herstellung von schusssicheren Westen und bei der Panzerung von Fahrzeugen.

Auch bei Sportgeräten werden wegen ihrer Reiß- und Zugfestigkeit und ihrem geringen Gewicht oft Aramidfasern verwendet, so zum Beispiel für Fangleinen bei Gleitschirmen, für Segel von Segelbooten und Surfbrettern, für Hockeyschläger oder als Saiten für Tennisschläger.

Weiterhin werden sie in Faserverbundkunststoffen im Flugzeugbau, vor allem für den Bau von Segelflugzeugen verwendet.

Aramidfasern sind damnach ein Ein Material mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten! Mit unserer FireMat holen Sie sich also ein echtes High-Tech-Material ins Büro, um den Brandschutzanforderungen Genüge zu tun.

One thought on “Das FireMat Material – Aramidfasern

  1. Pingback: Feuerfestes Material für den Brandschutz im Büro • Firemat Brandschutzunterlage - Feuerfeste Unterlage / Matte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.