Kaminvorleger: wertvolle Böden mit der feuerfesten Unterlage schützen

Kaminofen Unterlage Kaminvorleger

Suchen auch Sie den richtigen Kaminvorleger zum Schutz wertvoller Böden im Umkreis des Kamins? Mit diesem Beitrag wollen wir Ihnen dazu wichtige Informationen und Hilfe bieten.

 

Kaminvorleger schützt vor Funken

Eine feuerfeste Unterlage ist bei dem Vorhaben einen Kamin im Wohnzimmer einzubauen, unbedingt mit einzuplanen.

Durch eine Funkenschutzmatte werden die wertvollen Böden wie zum Beispiel Parkett, Holz oder Teppich geschützt. Bei Fliesen als Untergrund ist kein zusätzlicher Schutz notwendig. Den Schutz vor Funken und Feuer kann man durch bauliche Maßnahmen vor dem Einbau des Kamins gewährleisten. Alternativ können Sie eine feuerfeste Matte als Kaminvorleger nutzen.

 

Mögliche Maßnahmen vor dem Kamineinbau

Es gibt Funkenschutzplatten aus Granit oder mit eleganter Sandbestrahlung, Schiefer, Stein, aus speziellem Sicherheitsglas oder Metall. Dabei handelt es sich um Produkte aus pulverbeschichtetem Stahl, Messing oder Blech. Die Farben sind in der Regel eher dunkel, wie zu Beispiel schwarz oder grau. Diese feuerfeste Unterlage gibt es in zahlreichen Formen, wie zum Beispiel als Rundbogen, Halbkreis, Rechteck, Kreis, Ellipse, Segmentbogen und vieles mehr. Die Größe ist abhängig von der Größe des Kamins und wird von der Feuerverordnung der jeweiligen Bundesländer genau vorgegeben. In der Regel sind die Mindestmaße der Feuerraumöffnung nach vorne 50 cm und nach rechts und links jeweils 30 cm.

Diese Funkenschutzplatte wird vor der Montage des Kamins angebracht. Durch diesen Kaminvorleger wird der Boden nicht nur vor Funken geschützt, sondern auch durch die Hitzeentwicklung des Unterbodens und die Druckbelastung des Gewichts des Kamins.

Bei einer Funkenschutzplatte empfiehlt sich zusätzlich eine spezielle Abdichtung zum Fußboden anzubringen, so dass dieser verschlossen ist. Dies wird ähnlich wie mit einer Silikonabdichtungen in der Küche gehandhabt und verhindert so Schmutz- und Staubentwicklung unterhalb der Platte. Gerade bei einer Glasplatte bietet sich diese Vorgehensweise an, da man sonst unter Umständen den Schmutz unterhalb der Platte sieht.

 

Steht Ihr Kamin schon? Dann ist die Firemat der perfekte Kaminvorleger als Funkenschutz

Ein nachträglicher Einbau solcher massiver Lösungen ist oft nicht möglich oder aber auch sehr teuer. In einem solchen Fall ist unsere Firemat eine hervorragende Alternative, die hochwertig aussieht und zertifizierten Feuer- und Funkenschutz bietet. Diese feuerfeste Matte gibt es in verschiedenen Ausführungen und kann ganz individuell in Form, Größe und Design passend zum Kamin und den Räumlichkeiten gestaltet werden.

Des Weiteren schützt diese feuerfeste Unterlage auch vor möglichen Kratzern, die durch das Herunterfallen des Kaminbestecks, Holzscheite oder Kohlebriketts entstehen können. Durch das Anbringen einer feuerfesten Unterlage ist der Boden vor Schäden von Funken beim Öffnen des Kamins geschützt. Auch Brandschäden können so nicht entstehen.

Wollen Sie unsere Firemat kaufen. Hier im Firemat-Shop finden Sie das gewünschte Produkt.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DE_formal